Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Kathrin« ist weiblich
  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 976

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. August 2017, 16:05

Pseudochorthippus parallelus ♂ + ♀ ? --> ♂ bestätigt und --> Pseudochorthippus montanus ♀

Hallo,

bei diesen beiden Feldheuschrecken denke ich, daß es sich um Pseudochorthippus parallelus handelt. Stimmt das? Das Männchen fand ich auf einer kurzrasigen Wiese im Wald, das Weibchen in einem größeren Offenlandbereich auf einer nassen Wiese neben einem Quellbereich.

Funddatum: 19.08.2017
Fundort: Baden-Württemberg, Schwarzwald, Fohrenbühl (Paßhöhe zwischen Hornberg und Schramberg), 780m ü. NN, MTB 7715/4

Alles Liebe, Kathrin
»Kathrin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pseudochorthippus_parallelus_M_20170819_01.jpg
  • Pseudochorthippus_parallelus_W_20170819_02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kathrin« (21. August 2017, 17:18)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 420

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 21. August 2017, 17:01

Hallo Kathrin,

beim Weibchen hast Du sogar den selteneren Vertreter der Gattung erwischt, nämlich montanus. Ds Männchen wird wohl parallelus sein, alleine aufgrund der Fundortbeschreibung!

LG

Werner

  • »Kathrin« ist weiblich
  • »Kathrin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 976

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 21. August 2017, 17:16

Hallo Werner,

vielen Dank für Deine Korrektur! Jetzt sehe ich es auch! *freu* Ich hatte mich so auf die nicht sichtbaren Legeröhrenklappen konzentriert, daß ich die Flügellänge total ignoriert habe...

Alles Liebe, Kathrin