Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 392

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Juli 2018, 21:09

Nemastoma dentigerum? --> Platybunus cf. pinetorum

Hallo zusammen,


passt das? unser Fundstück war ca. 4-5mm groß,
entdeckt auf einem Waldwanderweg in der Nähe eines kleinen Bach's in 900m.

VG Angelika und Reimund

Funddaten: BRD, Bayern, Nesselwang, 7. 6. 2018
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0552d.JPG
  • IMG_0554d.JPG
  • IMG_0552k.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (12. Oktober 2021, 14:44)


  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 795

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juli 2018, 21:43

Hallo ihr zwei,

Nemastoma dentigerum wird aber nicht einmal 2 mm groß. :whistling:
Das ist ein Platybunus-Männchen. Entweder P. pinetorum oder P. bucephalus - da wage ich keine genaue Bestimmung.

Viele Grüße,
Jörg

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 392

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Juli 2018, 15:04

Hallo Jörg,


herzlichen Dank für deine Antwort,

ups, die Größe hätten wir auch beachten sollen. :stampf:

die Unterscheidung von P. pinetorum und P. bucephalus scheint nicht einfach zu sein,
sollen wir es vielleicht im Spinnen-Forum versuchen?


VG Angelika und Reimund

  • »Jörg Pageler« ist männlich

Beiträge: 3 795

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2009

Wohnort: Oldenburg i.O.

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Juli 2018, 20:50

Hallo,

Zitat

sollen wir es vielleicht im Spinnen-Forum versuchen?

einen Versuch wäre es wert, aber ich möchte die Hoffnungen etwas dämpfen. Für die Unterscheidung der beiden Arten ist ein sehr genauer Blick auf die Pedipalpen erforderlich.

Viele Grüße,
Jörg

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 392

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Juli 2018, 20:26

Hallo Jörg,


danke, das Du noch einmal reingeschaut hast,
wir werden einen Versuch im Spinnenforum starten.


VG Angelika und Reimund

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 392

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Oktober 2021, 14:44

Hallo zusammen,




mit den vorliegenden Fotos ist auch im Spinnenforum eine sichere Bestimmung nicht möglich,
hier ist der Link zur Anfrage:

https://forum.arages.de/index.php?topic=24584.0

Wir legen den Knecht als Platybunus cf. pinetorum ab.


VG Angelika und Reimund