Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gagamba« ist männlich
  • »Gagamba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 31. August 2018, 15:18

2 Blattwespenlarven als Künstler

Beide vom selbem Fundort, wie unten angegeben
1) 7.6.2018 auf Salweide, mit hübscher Perlschnur aus Kotballen
2) 27.7.2018 auf Balsam-Pappel, sie hat (aus Blattresten?) einen merkwürdigen Stachelrasen angelegt..
wer weiss was? Danke: Siegfried
»Gagamba« hat folgende Bilder angehängt:
  • bw_7_6_18.jpg
  • bw_27_7_18.jpg
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gagamba« (31. August 2018, 18:34) aus folgendem Grund: Tippfehler


  • »Gagamba« ist männlich
  • »Gagamba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 17. September 2019, 11:19

Hallo,
falls es doch jemanden interessieren sollte:
das zweite Bild stellt wohl Stauronematus platycerus dar.
Quelle (ganz neu): Prous et al. 2019: The West Palaearctis genera of Nematinae
frei verfügbares pdf bei ZooKeys
Gruß: Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gagamba« (17. September 2019, 13:47)


  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 499

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. September 2019, 17:48

Hallo Siegfried,

solch eine Larve habe ich auch schon einmal auf Zitterpappel (Populus tremula) gefunden (Bild vom 25.07.16). Da ich aber auch nichts weiter dazu sagen konnte, hatte ich zu Deinem Beitrag nichts geschrieben.
Ich danke Dir für Deine Recherchearbeit! kissboots

Viele Grüße
Jürgen
»Jürgen K.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Blattwespe.jpg

4

Dienstag, 17. September 2019, 19:32

Hallo Siegfried,
ich würde im ersten Tier die Gattung Trichiosoma sehen. Wegen der Futterpflanze vielleicht T. vitellinae?

Liebe Grüße
Inga

  • »Gagamba« ist männlich
  • »Gagamba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 609

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 17. September 2019, 19:44

Danke - jetzt kommt ja doch etwas Bewegung in die Sache..
Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. September 2019, 22:13

Blattwespenlarven als Künstler

Hallo Siegfried,
das Foto ist ja irre, Gratulation. Ein echtes Kunstwerk. Die Larve hatte wohl Blähungen.
Liebe Grüße, Helga