Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 15. September 2018, 22:20

Welche Cicadellidae (15.09.2018)? --> Zyginidia scutellaris

Hallo,

kann man sagen, um welche Zikade es sich hier handelt?
Aufnahmedatum: 15.09.2018
Fundort: 47608 Geldern unter dem Terrassendach
Größe: 3 mm
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180915 Zikade 1.jpg
  • 20180915 Zikade 2.jpg
  • 20180915 Zikade 3.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (29. November 2018, 22:18)


Beiträge: 69 517

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. September 2018, 03:39

Hallo Bernd,

ohne Gewähr: Zyginidia? Jedenfalls ähnelt sie sehr dem mir als Zyginidia scutellaris bestimmten Tier unten. Es gibt zwar 5 für mich identisch aussehende Arten, doch 3 davon kommen von der Verbreitung her nicht in Frage (Alpen- und nordöstliche Spezies). Für NRW ist neben Z. scutellaris nur noch Z. mocsaryi gemeldet, die aber auch spezielle Habitatansprüche stellt (in offenen Nadelwäldern an Sesleria albicans (Kalk-Blaugras)) und kommt vorrangig auch nur sehr lokal in der Südhälfte vor. Ich denke Zyginidia cf. scutellaris wäre ok - sofern ich nicht auch mit der Gattung daneben liege. Die Art saugt an verschiedenen Süßgräsern inklusive Mais und verursacht mitunter Schäden in Maisfeldern.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zyginidia scutellaris.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 22. September 2018, 02:25

Zyginidia, am Niederrhein kommt außer scutellaris nichts mehr in Betracht.
Herbert

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. November 2018, 22:19

Hallo Jürgen, hallo Herbert,

danke für die Bestimmung.
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN