Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 010

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 19:59

Chalcolestes viridis? --> bestätigt

Hallo zusammen,

wir sehen unterschiedliche Thorax-Zeichnungen,
sind beides Männchen der Westliche Weidenjungfer, Chalcolestes viridis?
Wir haben die aktuelle Namensgebung hier entdeckt:

http://libellenwissen.de/libellenarten/k…-weidenjungfer/

VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Hamm, Maxi-Park, 29. 8. 2018
»Angelika und Reimund Ley« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1154d.jpg
  • IMG_1506d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (5. Oktober 2018, 16:14)


Beiträge: 6 709

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 20:19

Hallo Angelika und Reimund,

das ist richtig :). Auch hat nur C. viridis als einzige Binsenjungfer ein helles Flügelmal im adulten Zustand (bei frisch geschlüpften ist es immer hell).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 010

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 5. Oktober 2018, 16:14

Hallo Kathrin,


danke für die Bestätigung.


VG Angelika und Reimund