Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 13:39

Eristalis? --> Eristalis cf. interrupra

Hallo zusammen,

am 20.6.18 bei Bad Schwartau wurde dieses Foto aufgenommen. Es zeigt, wie ich vermute, eine Eristalis-Art. Kann das jemand bestätigen, genauer sagen oder korrigieren? Ich würde mich freuen ^^
»Stefan May« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1130669.jpg
  • P1130668.jpg
Beste Grüße

Stefan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan May« (11. Oktober 2018, 20:47)


Beiträge: 69 513

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19:02

Eristalis cf. interrupta-Weibchen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Stefan May« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 5. März 2018

Wohnort: Molfsee (bei Kiel), Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 20:48

Alles klar, vielen Dank, die Eristalis-Arten scheinen alle nicht leicht zu bestimmen sein.
Beste Grüße

Stefan

Beiträge: 69 513

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:01

Hallo Stefan,

die Eristalis-Arten scheinen alle nicht leicht zu bestimmen sein.

es gibt schlimmere. Es müssen halt nur bestimmte Details erkennbar sein (etwa die Fiederung der Arista, die Farbe der Vorderfüße u.ä.). Das 'cf.' ist hier wirklich nur ein ganz, ganz kleines.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=