Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2018, 22:52

Köcherfliege --> Hydropsyche pellucidula/incognita

Hallo zusammen,

mal wieder eine Köcherfliege, mit der ich nicht so recht weiter komme. Aufgenommen am 02.07.18 an meiner Hauswand.
Geschätzte Größe 25 mm. Ist eine annähernde Bestimmung möglich?
»Jonas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7153.JPG
  • IMG_7154.JPG
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonas« (17. Oktober 2018, 16:28)


Beiträge: 2 199

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 12:08

Hydropsyche pellucidula/incognita

Hallo Jonas,

das verlängerte letzte Glied des Maxillartasters und die typische Färbung/Musterung der Flügel führen zu Hydropsyche sp., dem "Wassergeistchen". Obwohl man bei der geschätzten Größe einige Abstriche machen muss, kommt dennoch eigentlich nur eine der beiden schwer zu trennenden Arten Hydropsyche pellucidula oder Hydropsyche incognita in Frage.

Viele Grüße
Jürgen

  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 16:28

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Bemühungen und ergänzenden Erklärungen. Ich muß gestehen, daß ich die Größe damals nicht notiert und eher geraten habe :evil: .
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung