Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 16:06

Welche Spinne? --> Coelotes terrestris oder Inermocoelotes inermis (Agelenidae)

Hallo zusammen,
war heute in einem Waldabschnitt unterwegs, wo es jede Menge Totholz gibt. Dabei habe ich die u.a. Spinne gesehen, die ich leider nicht bestimmen kann.
Vielleicht kennt jemand dieses Tier.
Für eine kurze Rückinfo würde ich mich freuen.

Größe: Körperlänge ca. 20mm (evtl etwas größer)
Ort: morscher Kieferstamm
»Charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Totholzspinne8.0.jpg
  • Totholzspinne8.2.jpg
  • Totholzspinne8.3.jpg
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Beiträge: 69 518

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 16:47

Hallo Charly,

Coelotes terrestris oder Inermocoeloetes inermis (Agelenidae).

Größe: Körperlänge ca. 20mm (evtl etwas größer)

Mit Beinen gemessen? Ansonsten: besser schätzen lernen. Die erreichen maximal 13 mm. Überhaupt werden hierzulande höchstens die Dolomedes-Arten (Pisauridae) 20 mm oder größer.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 17:40

Hallo Jürgen,
die Spinne sieht der Coelotes terrestris sehr ähnlich.
Ich habe mit Beinen gemessen. Der Körper um die 13mm.
Danke.
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Beiträge: 69 518

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18:05

Hallo Charly,

die Spinne sieht der Coelotes terrestris sehr ähnlich.

und was steht in dem Link zu der über die andere von mir genannte Art? "Inermocoelotes inermis sieht der Art zum Verwechseln ähnlich, ist genauso groß und und lebt in den gleichen Habitaten."

Zitat

Ich habe mit Beinen gemessen. Der Körper um die 13mm.

Auch bei Spinnen wird - wie bei Insekten - die Körperlänge immer ohne Anhänge wie Gliedmaßen, Cheliceren, Spinnewarzen (bei Insekten auch Fühler, Ovipositoren usw.) angegeben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 19:00

Alles klar Jürgen. Danke
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.