Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 11. November 2018, 18:22

Pardosa lugubris? --> Pardosa lugubris-Gruppe, Jungweibchen

Vor 3 Tagen an Gartenmauer, 5,5mm, liege ich richtig, oder gibt es noch Verwechslungsmöglichkeiten?
Liebe Grüße
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr41.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 11. November 2018, 18:34

Hallo Robert,

oder gibt es noch Verwechslungsmöglichkeiten?

die Pardosa lugubris-Gruppe ist ein Artenkomplex von 6 (in Deutschland 4) sehr ähnlichen Spezies: der eigentlichen P. lugubris, der fast ebenso häufigen, aber mehr an Wälder/Waldränder gebundenen P. saltans, der seltenere, trockene, steinige Habitate bevorzugenden P. alacris und der sehr seltenen, bisher nur in einem bayrischen Auwald gefundenen P. baehrorum.

Ich hatte mal vor Jahren ein paar der hier am Wald sehr häufigen Spinnen bestimmt bekommen (nach dem männlichen Pedipalpus; deine ist ein Jungweibchen, da geht gar nichts). Das war dann P. saltans. Im Garten dürften, je nach Trockenheit/Vorhandensein von Steinen o.ä., eher P. lugubris s.str. oder P. alacris in Frage kommen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. November 2018, 18:50

Danke für die ausführliche Antwort, habe Anfrage in Pardosa lugubris-Gruppe geändert, das passt dann wohl.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher