Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2018, 22:09

Theridiidae (07.04.2018)? --> Steatoda triangulosa (w)

Hallo,

handelt es sich hier um eine Theridiidae und kann sie näher bestimmt werden?
Aufnahmedatum: 07.04.2018
Fundort: 47608 Geldern an Gartenmauer
Größe: 5,2 mm
»Bernd Goritzka« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20180407_Kugelspinne_1.jpg
  • 20180407_Kugelspinne_2.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bernd Goritzka« (13. November 2018, 20:03)


Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2018, 23:19

Steatoda triangulosa (Weibchen).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. November 2018, 20:12

Hallo Jürgen,

danke für die Bestimmung.
Mal eine Frage: Hast du die Tiere, die du hier für uns besimmst, alle im Kopf, dass du sie auf Anhieb bestimmen kannst? Ich habe schon Schwierigkeiten bei den paar, die ich bis jetzt gesehen habe. Wie machst du das?

Nachtrag: Das Tier von heute sollte wohl auch Steatoda triangulosa sein? Größe: 5,6 mm
»Bernd Goritzka« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. November 2018, 20:45

Hallo Bernd,

Mal eine Frage: Hast du die Tiere, die du hier für uns besimmst, alle im Kopf, dass du sie auf Anhieb bestimmen kannst?

nein, nur die häufigen und unverwechselbaren, die ich selber auch schon gefunden habe (mein Erstfund von Steatoda triangulosa liegt erst ein paar Wochen zurück; das nur etwa 2 mm kleine Jungtier hängt auch jetzt noch unter einem Regal im Badezimmer; ich mache mir schon Sorgen, wie die quasi ohne Nahrung über den Winter kommen und auch noch wachsen soll...; s.u.).

Andere Tiere, bei denen ich zumindest eine Ahnung habe, wo ich suchen muß, schaue ich nochmal in den entsprechenden Galerien oder Büchern an. Gruppen, von denen ich überhaupt keinen Plan habe, überlasse ich lieber anderen bzw. gebe höchstens eine grobe Richtung oder einen Link zu einem Spezialforum an.

Nachtrag: Das Tier von heute sollte wohl auch Steatoda triangulosa sein? Größe: 5,6 mm

Jo.

 
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Steatoda_triangulosa_2mm_J.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2018, 21:50

Hallo Jürgen,

hast du eine Zeitmaschine oder woher nimmst du die ganze Zeit? Da geht doch bestimmt eine Menge Zeit schon für die Beantwortung der Fragen für dieses Forum drauf. Dann arbeitest du auch noch in anderen Foren. Du fotografierst und bestimmst deine eigenen Bilder. Hast du eigentlich noch Zeit für Essen und Schlaf?

Anbei noch ein Foto vom 07.04.2018. Ist es ein Männchen von Steatoda triangulosa? Größe 3,8 mm. Scheit aber ein Jungtier zu sein, weil Pedipalpen im Spinnenwiki dunkel sind
»Bernd Goritzka« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180407.jpg
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

Beiträge: 69 507

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 13. November 2018, 22:02

Hallo Bernd,

hast du eine Zeitmaschine oder woher nimmst du die ganze Zeit? Da geht doch bestimmt eine Menge Zeit schon für die Beantwortung der Fragen für dieses Forum drauf. Dann arbeitest du auch noch in anderen Foren. Du fotografierst und bestimmst deine eigenen Bilder. Hast du eigentlich noch Zeit für Essen und Schlaf?

schlafen kann ich sowieso kaum. Aber, wofür mir die meiste Zeit fehlt, ist die Sichtung und Bearbeitung/das Posten zwecks Bestimmung usw. der eigenen Fotos. Da habe ich noch Sachen von 2016 auf Halde liegen, die noch nichtmal provisorisch benannt sind (insgesamt habe ich noch nicht gepostete/identifizierte Fotos seit ca. 2011). Allein letzte und vorletzte Nacht habe ich hier wieder über 300 Fotos im Garten am Licht geschossen (viele interessante Fliegen darunter). Die wollte ich eigentlich heute bearbeiten, doch dazu bin ich nicht gekommen (zu lange gepennt, da ich vorher zu wenig Schlaf bekommen hatte).
Gestern waren es hier am Tage 18 °C, aber bedeckt bis regnerisch, darum bin ich lieber abends raus. Für die nächsten 3 Tage ist hier aber Sonne pur angekündigt, wenn auch nur noch bis 12 °C. Aber dann muß ich endlich auch mal wieder tagsüber raus. Muß mich zwingen, heute mal relativ früh in die Koje zu hüpfen...

Anbei noch ein Foto vom 07.04.2018. Ist es ein Männchen von Steatoda triangulosa? Größe 3,8 mm. Scheit aber ein Jungtier zu sein, weil Pedipalpen im Spinnenwiki dunkel sind

Ja, ein junges Männchen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Bernd Goritzka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 340

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 13. November 2018, 22:15

Hallo Jürgen,

herzlichen Dank für deine Zeit. Dann wünsche ich dir eine angenehme Nachtruhe und viele schöne Aufnahmen für morgen.
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN