Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. November 2018, 17:36

Bernstein-Waldschabe Ectobius vittiventris ?

Hallo,

bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass es sich hier um die Genannte handelt. Fotografiert am 11.11.

Allerdings wollte ich wissen, wieso bei diesem Exemplar der Hinterleib so groß ist. Bisher ragte er meines Wissens nie über die Flügel hinaus. Ist das ein Weibchen mit ihren Eiern?

Neugierig grüßt
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ohne Titel.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Arp« ist männlich

Beiträge: 10 123

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

Hobbys: Technik und nun auch Insekte

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. November 2018, 17:58

Hallo Chris,

Ich glaube hier nicht sofort an vittiventris (Kopf sehr hell). Hast Du mehr Bilder? Andere Winkel? Ausvergrösserungen von Kopf und Halsschild?

Es ist jedenfalls wie von Dir vermutet ein Weibchen das eine Ootheke herumschleppt - in diesem Falle eine sehr frissche die nog dunkler wird und noch zu einer flachen/horizontale Lage drehe wird.

Siehe auch das andere Thema von den letzten Tagen: Welche Schabe? --> Ectobius pallidus mit Oothek

Gruss, Arp

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. November 2018, 22:48

Hallo Arp, der andere thread hatte mich ja angeregt, mein Foto einzuschicken wegen der Oothek, wie ich jetzt gelernt habe. Vielen Dank dafür.
Leider habe ich nur noch ein weiteres unscharfes Bild aus der gleichen Perspektive.
Dieses Tier (v.18.6.17) hier war mir als Ectobius vittiventris bestimmt worden. Ich gebe zu, dass da die Beine heller sind, aber auch der Kopf.

Aber vielleicht war auch dieses Tier falsch bestimmt worden?


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bernstein-Waldschabe Ectobius vittiventris2.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. November 2018, 12:38

Soll ich dann "E. sp. mit Oothek" vermerken?

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 586

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. November 2018, 10:25

Hallo Arp,

ich wollte gerne diesen thread schließen. Kannst du mir dabei helfen?

Grüße

Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.