Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Dezember 2018, 08:35

Mir unbekannte Bodenwanze: evtl. Arocatus longiceps? --> Lindenwanze Oxycarenus lavaterae !!

Hallo ForumerInnen,
bei schönstem Sonnenschein und etwa 13 Grad fand ich gestern diese kleine Wanzenansammlung am Reststamm eines kurz zuvor gefällten Bergahornbaumes (der stehengelassene Reststamm ist für Bockkäfer u. ä. gedacht). Die Tiere sind etwa 5 mm lang; könnte es vielleicht Arocatus longiceps sein?
Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mittelrheintal, 53572 Unkel, Am Stux, etwa 60 NN, 22. 12. 2018. (Freilandfoto Michael Stemmer)
Danke im Voraus,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanze_181222,01ca.jpg
  • Wanze_181222,01da.jpg
  • Wanze_181222,01ba.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (25. Dezember 2018, 07:38)


Beiträge: 1 831

Registrierungsdatum: 6. Januar 2006

Wohnort: CH-9630 Wattwil, Kanton St. Gallen, Schönenberg, 750m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Dezember 2018, 09:30

Hallo Michael,da bin ich gespannt.

Eine ähnliche Art fand Pia am 28.06.18 unter einer Linde. Da für uns auch neu, erlaube ich mir das Bild Deinem Beitrag beizufügen. Mein Bestimmungsansatz habe ich zuversichtlich auf die Aufnahme geschrieben.

Foto: Schweiz, Rapperswil SG, 400 m NN.
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cr_4016rappi-28.06.18.jpg
Wenn nicht anders vermerkt, stammen die Aufnahmen vom Schönenberg ob Wattwil.


Beste Grüsse
Urs

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Dezember 2018, 11:00

Hallo Urs,
die Lindenwanze Oxycarenus lavatera! Ja, die passt besser, und eine recht große Linde (ca. 40 - 45 Jahre) steht etwa 10 Meter entfernt!
Mal sehen, wer das bestätigt (oder korrigiert).
Gruß vom Stux,
Michael

Gregor Tymann

unregistriert

4

Sonntag, 23. Dezember 2018, 15:36

Hallo zusammen,

Oxycarenus lavaterae ist richtig. Die sind auch im Winter recht aktiv und fliegen auch gerne.

Schöne Feiertage

Gregor

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Dezember 2018, 07:37

Danke, Urs und Gregor, und euch allen ein Frohes und besinnliches Fest!
Ich habe mal die Linde inspiziert: Volltreffer!
Gruß vom Stux,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanze_181224,01ba.jpg
  • Wanze_181224,01aa.jpg