Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 28. Dezember 2018, 13:01

Schwarz-rote Schlupfwespe parasitiert Raupe - Bestimmung möglich? --> Ichneumonidae sp.

Hallo zusammen,

hier würden mich sowohl Schlupfwespe als auch Raupe interessieren. Auf der Pflanze (Lattich?) befanden sich mehrere dieser grünen Raupen, umflogen von 2-3 der Wespen. Ich meine, diese hätten die Eier in die Raupen abgelegt und sie dann weiterfressen lassen. Da half alles Strampeln der Raupen nichts.

Funddaten: Deutschland, baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Waldshut, 11.08.2007

LG und Dank,
Christoph
»Christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC04709.jpg
  • DSC04711.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (29. Dezember 2018, 19:23)


Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 28. Dezember 2018, 14:13

Hallo Christoph,

Zitat

Bestimmung möglich?

ich weiß nicht, ob dir dir schon meinen "Schlupfwespen-Disclaimer" gepostet hatte...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 29. Dezember 2018, 19:21

Hallo Jürgen,
ich weiß nicht, ob dir dir schon meinen "Schlupfwespen-Disclaimer" gepostet hatte...
Ganz offensichtlich nicht! Die scheinen ja ziemlich schwierig zu sein. Wahnsinn, was es da für einen Artenreichtum gibt. Hätte ich nicht gedacht!

Lieben Gruß und Danke für den Hinweis auf dein "Schlupfwespen-Disclaimer"
Christoph