Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 736

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. Dezember 2018, 09:12

Weißpunkt-Graseule - Mythimna albipuncta? --> Kiefernspinner - Dendrolimus pini

Liebe Schmetterlingsfreunde,
am 14.06.2018 konnte ich am Licht im Feriendorf Wolfsried, Stiefenhofen, LI, Allgäu, Bayern diesen Eulenfalter photographieren. Da es doch ein paar ähnliche Arten gibt, bin ich mir nicht sicher.
Es grüßt
Horst Schlüter
»Horst Schlüter« hat folgende Bilder angehängt:
  • _DSC0014 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0018 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0019 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg
  • _DSC0020 Ausschnitt, Helligkeit, Schärfe, klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst Schlüter« (30. Dezember 2018, 22:17)


Beiträge: 6 778

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2018, 10:40

Hallo Horst,

das ist keine Eule (Noctuidae), sondern eine Glucke (Lasiocampidae) - nämlich Dendrolimus pini :).

Alles Liebe, Kathrin

Beiträge: 70 356

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:33

Hallo,

das ist keine Eule (Noctuidae), sondern eine Glucke (Lasiocampidae) - nämlich Dendrolimus pini

und wenn man sich die gefiederten Antennen (die es bei Mythimna nicht gibt) anschaut, ein Männchen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Horst Schlüter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 736

Registrierungsdatum: 23. April 2007

Wohnort: Winnenden

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Dezember 2018, 21:04

Hallo,
besten Dank für die Bestimmung und Ergänzung. Mir war fast klar, daß irgendetwas falsch ist, zumal das Tier recht dunkel war. Aber ich weile gerade im Allgäu und somit habe ich keine Literatur bei mir und bei Internetrecherchen bin ich noch schlechter als wenn ich in Büchern wühle.
Es grüßt
Horst