Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 1. Januar 2019, 11:36

Eine Wanzenlarve --> Stictopleurus cf. punctatonervosus (Larve)

Mitte November auf einem Silageballen, 5mm groß, der Ballen stand auf einer Wiese am Rande eines Wäldchens. Bin auf Wanzen-NRW nicht fündig geworden (oder habs übersehen)
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr31.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (3. Januar 2019, 19:06)


Beiträge: 1 820

Registrierungsdatum: 6. Januar 2006

Wohnort: CH-9630 Wattwil, Kanton St. Gallen, Schönenberg, 750m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Januar 2019, 11:14

Hallo Robert,
meiner Laienmeinung nach die Larve von Stictopleurus punctatonervosus, einer Glasflügelwanzenart, (habe mir erlaubt, die Aufnahme etwas aufzuhellen).
Dazu ein Link:[url]https://www.wanzen-im-ruhrgebiet.de/artenprofile/rhopalidae/stictopleurus-punctatonervosus/[/url]

Dagegen spricht allerdings das Funddatum, der Fundort liegt ja nicht in Süddeutschland. Bleiben wir gespannt und hoffen auf die Antwort eines Experten.
»Urs« hat folgendes Bild angehängt:
  • wanze.jpg
Wenn nicht anders vermerkt, stammen die Aufnahmen vom Schönenberg ob Wattwil.


Beste Grüsse
Urs

Beiträge: 5 428

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Januar 2019, 15:52

Hallo,
das wäre auch mein Laien-Tipp - siehe meine einschlägigen Vergleichsfotos. Aber manchmal sehen die St. abutilon Larven verteufelt ähnlich aus...
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rhopalidae - Stictopleurus punctatonervosus (Larve) Donauinsel121030.jpg
  • Rhopalidae - Stictopleurus punctatonervosus (Larve) Donauinsel151017 (2).jpg
  • Rhopalidae - Stictopleurus punctatonervosus (Larve) Donauinsel151023 (5).jpg

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 417

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:07

Danke für eure Antworten und die Bildverbesserung. Hoffe, ich habe den Betreff dann richtig gesetzt. Oder ein Experte ist noch anderer Meinung.
Liebe Grüße
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.