Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2019, 10:27

Mir unbekannte Weichwanze --> Dichrooscytus rufipennis

Hallo ForumerInnen,
diese farbenprächtige ca-5-mm-Weichwanze hatte ich am Licht. Ich komme nicht weiter, Lygus vielleicht?
Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mittelrheintal, 53572 Unkel, Am
Stux, etwa 60 NN, 27. 05. 2018. (Studiofoto Michael Stemmer)
Danke im Voraus,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanze_180527,01ca.jpg
  • Wanze_180527,01da.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (4. Januar 2019, 12:59)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Freitag, 4. Januar 2019, 11:26

Hallo Michael,

habe ich selbst noch nicht gesehen, sollte aber Dichrooscytus rufipennis sein.

Schönen Gruß und ein gutes neues Jahr

Gregor

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2019, 12:59

Hallo Gregor,
Dichrooscytus rufipennis ! Ja, das passt, Kiefern sind zumindest in der Nähe. Eine neue Art für mich.
Danke, Dir auch ein gutes Neues Jahr, und dann wohl bis zum Sommer,
Michael

Beiträge: 69 704

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. Januar 2019, 13:06

Hallo Michael,

dann wohl bis zum Sommer

ach, wieso? Insekten gibt es das ganze Jahr über. Mein erstes Insekt 2019 war sogar eine Wanze. Gleich am 1. Januar :) (muß ich gleich nochmal anheben...).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher