Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Januar 2019, 10:38

Noch eine Weichwanze --> Plagiognathus arbustorum, schwarze Variante

Hallo ForumerInnen,
auch hire weiß ich nicht weiter, das Tier ist eher kleiner als 5 mm. Hat jemand eine Ahnung?

Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mittelrheintal, 53572 Unkel, Am Stux, Wiese vor Weinberg, etwa 60 NN, 02. 06. 2018. (Studiofoto Michael Stemmer).
Danke im Voraus,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wanze_180602,01aa.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (4. Januar 2019, 13:04)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Freitag, 4. Januar 2019, 11:29

Hallo Michael,

kennst Du garantiert☺. Die schwarze Ausgabe von Plagiognathus arbustorum.

Schönen Gruß

Gregor

  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 564

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. Januar 2019, 13:03

Hüstel ...
ja, die hätte ich erkennen können. Die grüne Variante hatte ich da ja auch ...
Danke, und Gruß vom Stux,
Michael