Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 569

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Januar 2019, 20:50

Dunkle Wanze --> Pachytomella parellela ♂

Ende Oktober auf einem Silageballen. Zur Größe habe ich mir leider nichts notiert. Bei der Fotosuche bin ich auf Pachytomella parellela (Wanzen im Ruhrgebiet) gestoßen, dann wohl ein Männchen, die Weibchen sehen ja rundlicher aus. Leider sind die Bilder nicht optimal. Irritiert hat mich der deutsche Name Gebirgs-Frok, von Gebirge kann hier in Epe nicht die Rede sein.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr13.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (6. Januar 2019, 09:41)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Samstag, 5. Januar 2019, 23:06

Hallo Robert,

P.parallela stimmt, ein Männchen.
Mit den deutschen Namen ist das so eine Sache. In der Regel sind die recht unverbindlich; dazu kommt, daß in vielen Fällen ein strammer deutsch-nationaler Wanzologe meinte: jede deutsche Wanze braucht einen deutschen Namen, und so teilweise recht schräge Phantasienamen erfundent hat - der Gebirgs-Frog ist wohl so einer. Von daher lieber "Zoologen-Sprech", wie meine Frau gerne sagt☺.

Schönen Gruß

Gregor

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 569

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Januar 2019, 09:51

Danke für deine Antwort und die Erläuterungen. Deutsche Namen hören sich aber manchmal recht spannend an.
Liebe Grüße
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.