Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 881

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Januar 2019, 18:47

Welche Wespen? --> Megalodontes sp.; Tenthredo marginella/thompsoni.

Hallo,

Ende Mai und Anfang Juni habe ich die auf den Fotos 1-6 abgebildeten Wespen häufig auf Buphthalmum salicifolium am Wiener Leopoldsberg gesehen und hätte gerne gewußt, um welche Gattung/Art es sich handelt.

Die Wespe auf den beiden letzten Fotos war etwa 10mm lang, gesehen habe ich sie am 20. August, ebenfalls auf dem Wiener Leopoldsberg. Auch in diesem Fall wäre ich für eine Bestimmung dankbar.

Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • wespe L-Berg180530 (2).jpg
  • wespe L-Berg180530 (1).jpg
  • wespe L-Berg180601.jpg
  • wespe L-Berg180602.jpg
  • wespe L-Berg180529 (1).jpg
  • wespe 2 L-Berg180529.jpg
  • Wespe knapp 10mm L-Berg180820 (1).jpg
  • Wespe knapp 10mm L-Berg180820 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (11. Januar 2019, 00:24)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 300

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Januar 2019, 19:19

Hallo Konrad,

das sind beides Pflanzenwespen. Die erste gehört in die Familie Megalodontesidae. Von denen kommen nur 6 Arten in Mitteleuropa vor, alle aus der Gattung Megalodontes. Die "gängigste" (habe ich aber auch noch nicht in natura gesehen) ist wohl M. cephalotes, doch ich habe keine Ahnung, wie die anderen 5 aussehen.

Das zweite Tier ist eine Echte Blattwespe (Tenthredinidae) aus der Gattung Tenthredo und zwar ein Männchen des am Foto nicht unterscheidbaren Artenpaars T. marginella/thompsoni. Die ist hier auch häufig (s.u.).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pammene_aurana_und_Tenthredo_cf_marginella_thompsoni_8mm_M.jpg
  • Tenthredo_marginella_thompsoni_M2.jpg
  • Tenthredo_marginella_thompsoni_M3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 881

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Januar 2019, 00:27

Hallo Jürgen,
vielen Dank! :handshake:
Das ist ein Bereich, an dem ich noch lange zu knabbern haben werde. Mal sehen, wann ich die Zeit finde, mich ernsthaft damit zu befassen. Einstweilen sammle ich mal Material... :)
Beste Grüße,
Konrad