Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Januar 2019, 15:12

Grüne stachelige Blattwespenlarve? --> Periclista sp.

Hallo miteinander,

ich denke, dieses Mal sollte es dann schon eine Blattwespenlarve sein... sah ganz lustig aus das Tierchen. Kann man was konkreteres dazu sagen?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Freiburg i.B., Mooswald, 12.05.2008

LG und Dank,
Christoph
»Christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9947 bearbeitet.jpg
  • IMG_9943.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (15. Januar 2019, 19:22)


Beiträge: 70 280

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2019, 20:58

Hallo Christoph,

sieht nach Periclista sp. aus. War da eine Eiche in der Nähe?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:26

Hallo Jürgen,

da waren mit ziemlicher Sicherheit Eichen in der Nähe - ich würde sogar sagen recht alte... wieso fragst du?

Herzlichen Dank für deine Einschätzung!
Christoph

Beiträge: 70 280

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 13. Januar 2019, 23:57

Hallo Christoph,

da waren mit ziemlicher Sicherheit Eichen in der Nähe - ich würde sogar sagen recht alte... wieso fragst du?

na, weil Eichen die Futterpflanzen aller Periclista-Arten sind.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Dienstag, 15. Januar 2019, 17:48

Ok - na dann wird wohl noch wahrscheinlicher, dass es eine Periclista-Art ist :)

LG und Danke dir, Jürgen,
Christoph

Beiträge: 70 280

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 15. Januar 2019, 19:12

Hallo Christoph,

Ok - na dann wird wohl noch wahrscheinlicher, dass es eine Periclista-Art ist :)

eine Periclista ist das auf jeden Fall. Ich hatte nur gefragt, weil sie auf deinen Fotos offenbar nicht auf einem Eichenblatt sitzt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=