Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 562

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2019, 12:05

Welche Schlupfwespe? --> cf. Amblyteles armatorius Weibchen

Hallo,

die Schlupfwespe auf dem ersten Foto habe ich am 2. Mai dieses Jahres am Wiener Leopoldsberg gesehen. Ich fand jetzt noch drei Aufnahmen aus 2015 (Fotos 2-4), die wohl ein Exemplar der gleichen Art zeigen. Ebenfalls Wiener Hügelgebiet, aber vom 24. Oktober. Beide Tierchen schätzte ich auf etwa 15mm.
Lässt sich zu ihnen etwas Näheres sagen?

Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • wespenartig L-Berg180502.jpg
  • Ichneumonidae sp. 151024 (3).jpg
  • Ichneumonidae sp. 151024 (2).jpg
  • Ichneumonidae sp. 151024 (1).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (20. Januar 2019, 15:55)


Beiträge: 70 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2019, 19:16

Hallo Konrad,

ohne Gewähr, sieht aber schon sehr nach dem Weibchen von dieser hier aus.

http://www.rutkies.de/bienen-3/Amblytele…eck-fdet02.html


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 562

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:55

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Hinweise und links. Ich geb's jetzt mal als cf. Amblyteles armatorius Weibchen in die Betreffzeile, habe aber noch Zweifel, weil die Fühlerfärbung nicht zu stimmen scheint.
Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde, aber ich war u.a. ziemlich beschäftigt, meine Zikadenfunde der letzten Tage zu bestimmen.

Beste Grüße,
Konrad