Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Dennis Rupprecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2019, 09:51

Grund für deutsche Trivialnamen Hottentotte?

Hallo!

Heute habe ich mich mal wieder näher mit der Ordnung der Gänsevögel befasst. Bei den Enten gibt es die Anas hottentotta - im deutschen Hottentottenente. Auf Wikipedia gibt es zudem einen kurzen Artikel, welche Tiere und Pflanzen ebenso den Begriff ,,Hottentotte,, sowohl im Deutschen (bzw. Englisch) als auch im Wissenschaftlichen tragen.

Welchen Grund hat das genau?
So wie ich herausfinden konnte, liegt es an der überwiegend afrikanischen Verbreitung der genannten Arten, weil der Begriff Hottentotte damals für diverse afrikanische Völker Verwendung fand. Eine genaue Erklärung die man des öfteren findet (Namensherkunft z.B.) hab ich nicht gefunden.

Grüße,
Dennis

2

Samstag, 2. Februar 2019, 13:34

Forscher sind beim Benennen neuer Arten völlig frei in der Auswahl des Namens. Dafür gibt es zwar ein paar Grammatikregeln, doch das war es dann auch schon. Wenn also ein Entdecker einer neuen Art (hier war es Herr Eyton) Lust hat, die Art so zu nennen, kann er das tun. Er hätte sie auch nach seiner Frau benennen können, oder nach seinem besten Freund, oder nach seinem Hund. Daher braucht man hier keinen tieferen Sinn zu suchen. Natürlich ist naheliegend, dass er mit dem Begriff "Hottentotten" einen Bezug zu Afrika herstellen wollte, weil die Hottentoten ja auch von dort stammen. Doch es gibt auch eine ganze Reihen Namen mit geografischen Bezügen, die inzwischen nicht mehr stimmen. Die Namen bleiben natürlich bestehen, das ist Sinn der zoologischen Nomenklatur.


Gruss, Christian

  • »Dennis Rupprecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 793

Registrierungsdatum: 24. Juli 2011

Wohnort: Bayern, Oberpfalz

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Februar 2019, 07:56

Verstanden, danke für die Erklärung Christian!

Grüße,
Dennis