Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 4. Februar 2019, 21:51

Bitte um Bestimmungshilfe --> Bombus sp.

Hallo zusammen,
ich habe im Vorjahr in meinem Garten versucht per Foto festzuhalten, was da so alles flattert, kriecht und hüpft. Bei den Schmetterlingen bin mit den Bestimmungen eigentlich sehr gut vorangekommen, aber vielen anderen Insekten fällts mir doch sehr schwer, vor allem bei den Bienen, Wespen und Hummeln. Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand bei der Bestimmung helfen könnte. Danke im Vorhinein! Liebe Grüße
Aufnahmeort: Österreich, Steiermark, Allerheiligen bei Wildon, 350m, am 27.9.2018 auf Verbena bonsariensis
»Sabine G.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 27.9.2018 004.JPG
  • 27.9.2018 005.JPG
  • 27.9.2018 006.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine G.« (8. Februar 2019, 09:04)


Beiträge: 70 742

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:16

Hallo,

ich schiebe die mal hoch, weil es eine Hummel, aber ausnahmsweise nicht Bombus pascuorum ist (Erdhummel-Gruppe?).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Freitag, 8. Februar 2019, 01:31

Danke

Beiträge: 722

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Februar 2019, 08:23

Erdhummel, ja.
M.E. am ehesten B. terrestris, aber eine sichere Bestimmung ist hier nicht möglich.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -