Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Februar 2019, 19:57

Brauner Wickler --> cf. Epinotia tenerana

Anfang Juni am Rande eines Wirtschaftsweges. Zur genauen Größe kann ich keine Angaben mehr machen. Dachte erst an Ancylis mitterbacheriana, aber im Lepiforum sehen die doch etwas anders aus.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr31.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (9. Februar 2019, 09:22)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Februar 2019, 20:18

Hallo Robert,

Dachte erst an Ancylis mitterbacheriana, aber im Lepiforum sehen die doch etwas anders aus.

die sehen auch in natura ganz anders aus (s.u.). Ich würde den am ehesten bei den Eucosmini suchen. Vielleicht - ohne jede Gewähr - Richtung Epinotia abbreviana oder Epinotia tenerana? Die hatte ich allerdings noch nie selbst vor der Linse, und sie sind beide extrem variabel.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ancylis mitterbacheriana.01.jpg
  • Ancylis mitterbacheriana.02.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 882

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Februar 2019, 09:21

Danke für deine Antwort. In der Fotogalerie von Epinotia tenerana war ein Falter, der meinem Exemplar doch sehr nahe kommt. Habe den Betreff mal mit cf. notiert, hoffe, du bist einverstanden.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.