Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Wohnort: Saarland, Beckingen-Reimsbach * MTB 6506 * ca. 226m ü. NN

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:10

Sumpf- oder Weidenmeise --> Möchsgrasmücke (Männchen)

Hallo zusammen. die Aufnahmen sind vom 10. 08. 2018 im Garten. Seither schwanke ich zwischen den beiden Meisenarten hin und her. Sie bedient sich an den Beeren von Mahonia aquifolium. Vielleicht kann ich es mit Eurer Hilfe auflösen. Ich tendiere zur Weidenmeise.
»udo-walter« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC08070_Weidenmeise.JPG
  • DSC08072.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »udo-walter« (19. Februar 2019, 18:50)


Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:21

Mönchsgrasmücke.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »udo-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 7. Januar 2015

Wohnort: Saarland, Beckingen-Reimsbach * MTB 6506 * ca. 226m ü. NN

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Februar 2019, 18:31

Danke Jann, jetzt bin total von der Rolle. Damit hätte ich nicht gerechnet, hatte nur die Meisen auf dem Schirm. Die jetzt an die Futterstelle kommen, werden wohl Meisen sein. Ich hab noch ein Problemfall, Fitis, Zilpzalp. Werde jetzt einstellen. Die Aufnahmen sind mit Tele gemacht, ca. 8-10m entfernt.

Beiträge: 754

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:40

Hallo Udo,
Meisen fressen normalerweise keine Beeren. Für Mönchsgrasmücken dagegen werdenim Spätsommer/Herbst Beeren und Früchte zur Hauptnahrung vor dem Abzug in die Winterquartiere.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -