Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. Februar 2019, 14:52

Muscidae? (orangener/schwarzer Hinterleib mit langen Haaren) --> Thricops semicinereus (m)

Hallo miteinander,

handelt es sich hierbei überhaupt um eine Muscidae? Wenn ja, kann man was über die Gattung, womöglich sogar über die Art sagen?
Ich bin mir übrigens nicht sicher, ob sie das ganze überlebt hat (Bild 2 mit Veränderlicher Krabbenspinne)

LG und Dank,
Christoph

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Sigmaringen, Schwäbische Alb, bei Beuron, 01. Juni 2009
»Christoph« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0521.jpg
  • mit Misumena vatia - Veränderliche Krabbenspinne.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christoph« (21. Februar 2019, 00:23)


Beiträge: 70 286

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Februar 2019, 18:01

Hallo Christoph,

handelt es sich hierbei überhaupt um eine Muscidae?

ja, Thricops semicinereus (Männchen).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Donnerstag, 21. Februar 2019, 00:22

Hallo Jürgen,

besten Dank für die Bestimmung!

Lieben Gruß,
Christoph