Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Februar 2019, 13:52

In einem morschen Baumstumpf... --> Philodromus margaritatus

..fand ich heute (21.02.2019) diese Spinne, ca. 7mm groß. Sie bewegt immer nur kurz, wenn das Holzstückchen gedreht wird.
Ich habe keine Idee, wo die hingehört ( außer: in den Wald, natürlich!).
Vielen Dank für eure Hillfe und HG
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7770775ppp.jpg
  • P7770779pp.jpg
  • P7770783pp.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (21. Februar 2019, 19:58)


Beiträge: 5 747

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:19

Hallo Ulrich,
vielleicht ist Philodromus margaritatus ja ein ernst zu nehmender Kandidat?
https://wiki.arages.de/index.php?title=P…us_margaritatus
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:57

Hallo Axel, vielen Dank! Das Vergleichsfoto überzeugt, die Borsten am kaudalen Ende des Opistosomas stechen deutlich ins Auge, auch das bevorzugte Habitat passt zum Fundort.
HG
Ulrich