Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 24. Februar 2019, 22:05

Ectophasia crassipennis - Breitflügelige Raupenfliege? --> ja (Männchen)

Hallo miteinander,

diese Art hier habe ich unter Ectophasia crassipennis gespeichert. Passt das?

Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Kaiserstuhl bei Freiburg, Haselschacher Buck, 11.06.2009

LG und Dank,
Christoph
»Christoph« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ectophasia crassipennis - Breitflügelige Raupenfliege (OS).jpg

Beiträge: 70 286

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 24. Februar 2019, 22:17

Hallo Christoph,

diese Art hier habe ich unter Ectophasia crassipennis gespeichert. Passt das?

nachdem ich diese Art nach jahrelangem Warten 2016 endlich auch hier gefunden habe (und seitdem jedes Jahr), kann ich sagen: ja, paßt (Männchen).
Eine Raupenfliege ist es aber strenggenommen nicht. Sie befällt, wie die meisten Arten der Unterfamilie Phasiinae, adulte Wanzen (Pentomoidea).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Sonntag, 24. Februar 2019, 22:33

Hallo Jürgen,

vielen Dank für die Bestätigung! Scheint dann im Fall ja auch in Ausbreitung begriffen, oder?

LG, Christoph

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

Wohnort: Süddeutschland/Bodensee

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Februar 2019, 11:10

Hallo,
also hier am nördlichen Bodensee sehe ich sie regelmäßig..
Siegfried
falls nicht anders angegeben, Fundort: Kiesgrube am Bodensee, ca. 10km östl. Überlingen, alt. ca.440m

Beiträge: 70 286

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Februar 2019, 13:12

Hallo Christoph,

Scheint dann im Fall ja auch in Ausbreitung begriffen, oder?

ich glaube nicht, daß das der Grund dafür ist, daß ich die Art hier noch nicht gesehen habe. Sie kommt schon länger auch weiter nördlich vor, etwa in Norddeutschland (nach Forenanfragen) oder dem Baltikum.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=