Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Februar 2019, 23:54

Drei Rüsselkäfer (Curculionidae) vom 25.02.19

Hallo zusammen,

gefunden heute Nachmittag an der Hauswand. Lassen sie sich zumindest etwas eingrenzen?

1.)+2.) Dorytomus (cf. filirostris?)? (ca. 4-4,5 mm),
3.)+4.) auch ein Dorytomus (cf. taeniatus?)? (ca. 3,5 mm),
5.)+6.) Microplontus (cf. rugulosus)?? (nur etwa 2 mm).
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dorytomus_cf_filirostris_4.5mm_1.jpg
  • Dorytomus_cf_filirostris_4.5mm_2.jpg
  • Dorytomus_cf_taeniatus_3.5mm_1.jpg
  • Dorytomus_cf_taeniatus_3.5mm_2.jpg
  • Microplontus_cf_rugulosus_2mm_1.jpg
  • Microplontus_cf_rugulosus_2mm_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 5 548

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2019, 00:07

Hallo Jürgen,
wenig überraschend kann ich Dir natürlich auch nicht aushelfen, sondern betätige mich nur als Trittbrettfahrer insofern ich glaube, in den letzten Tagen auf dem Wiener Kahlenberg ebenfalls 2 jeweils ca. 5mm große Exemplare von Dorytomus filirostris gesehen zu haben.

1-5: am 16.2.
6-8: am 19.2.

Ich hoffe, uns beiden kann geholfen werden.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • ~ vielleicht Dorytomus filirostris ca. 5mm K-Berg190216 (1).jpg
  • ~ vielleicht Dorytomus filirostris ca. 5mm K-Berg190216 (2).jpg
  • ~ vielleicht Dorytomus filirostris ca. 5mm K-Berg190216 (3).jpg
  • ~ vielleicht Dorytomus filirostris ca. 5mm K-Berg190216 (4).jpg
  • ~ vielleicht Dorytomus filirostris ca. 5mm K-Berg190216 (5).jpg
  • 5mm k K-Berg190219 (1).jpg
  • 5mm k K-Berg190219 (3).jpg
  • 5mm k K-Berg190219 (6).jpg
  • 5mm k K-Berg190219 (7).jpg

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2019, 00:44

Hallo Konrad,

also, das mit filirostris war ein Schuß ins Blaue von mir, rein nach Fotoähnlichkeit. Ich hatte die Art noch nie, weiß aber, daß die Gattung Dorytomus von wenigen Ausnahmen abgesehen, ein hartes Brot nach Fotos ist...

Gute Nacht. :schlaf:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2019, 20:11

3.)+4.) auch ein Dorytomus (cf. taeniatus?)? (ca. 3,5 mm),

Hier nochmal ein gleicher von heute.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Dorytomus_cf_taeniatus_3.5mm.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 5 548

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Februar 2019, 20:56

Hallo Jürgen,
im 1. Exemplar auf meinen Fotos (1-5) hat Holger von kerbtier.de eher Dorytomus longimanus als D. filirostris gesehen. Das 2. Exemplar wird wohl auch diese Art gewesen sein.
Vielleicht machst Du auch einen Gegencheck bei kerbtier.de...
Beste Grüße,
Konrad

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Februar 2019, 21:27

Hallo Konrad,

Vielleicht machst Du auch einen Gegencheck bei kerbtier.de...

ja, mal schauen, danke.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 361

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. März 2019, 01:59

Nochmal angehoben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=