Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. März 2019, 18:48

Nuctenea umbratica? --> bestätigt

Und dann saß da am Geländer des Stiegenaufgangs noch eine Spinne. Könnte das Nuctenea umbratica sein oder kommt die um diese Zeit noch nicht vor?
Körpergröße ca.5-6mm vielleicht
Liebe Grüße
Sabine

Österreich, Steirmark, Allerheiligen b.W., 350m, 3.3.2019 am Stiegengeländer außen
»Sabine G.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3.3.2019 020.JPG
  • 3.3.2019 022.JPG
  • 3.3.2019 026.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine G.« (3. März 2019, 22:02)


Beiträge: 71 086

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 3. März 2019, 20:05

Hallo Sabine,

Könnte das Nuctenea umbratica sein oder kommt die um diese Zeit noch nicht vor?
Körpergröße ca.5-6mm vielleicht

da Nuctenea umbratica nach eigener Erfahrung mindestens 3 Jahre alt werden kann, kommt sie das ganze Jahr über in allen Größen von 3 bis 14 mm vor. Zu dieser Jahreszeit begegnet man aber vor allen Dingen solchen Jungtieren. Das unten habe ich gerade vor einer halben Stunde am Haus abgelichtet.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Nuctenea_umbratica_5mm_JW.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Sonntag, 3. März 2019, 22:01

Vielen Dank für die Information :)

Liebe Grüße

Sabine