Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 15. März 2019, 10:17

Bestimmung Wanze

Hallo,
ich bräuchte Hilfe bei der Bestimmung dieser Wanze.
Fundort: Apfelplantage am Bodensee im August
Geschätzt etwa 6 mm groß
»Lukas Ravens« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0775.jpg
  • IMG_0776.jpg
  • IMG_0781.jpg
  • IMG_0783.jpg

Beiträge: 5 532

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. März 2019, 14:33

Hallo Lukas,

ich sehe große Ähnlichkeit mit Saldula opacula (vor allem, was die auffällige Zeichnung der Membran betrifft).

Beste Grüße,
Konrad

Gregor Tymann

unregistriert

3

Samstag, 16. März 2019, 23:34

Hallo zusammen,

das sollte S.saltatoria sein.

Schönen Gruß

Gregor

Beiträge: 5 532

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 17. März 2019, 18:21

Hallo Gregor,
ich bin ja schon froh, die Gattung erkannt zu haben. Aber doch noch eine Frage: Auf Wikipedia heißt es zu S. saltatoria: " Auf den Schienen (Tibien) der Vorderbeine befindet sich mittig ein dunkler Strich, der jedoch nicht mit der dunklen Basis und dem Apex der Schienen verschmolzen ist,"
Wenn ich mit die Fotos von Lukas ansehe, erkenne ich auf den Tibien gar keinen schwarzen Strich, wohl hingegen auf dem Femur-Glied. Hast Du dazu einen Kommentar?
Beste Grüße,
Konrad

Gregor Tymann

unregistriert

5

Sonntag, 17. März 2019, 18:42

Hallo Konrad,

Hast Du dazu einen Kommentar?

Nee, habe ich nicht, weil ich den Wikipedia-Artikel nicht gelesen habe.
Saldula opacula hat einen komplett weißen Außenrand der Flügeldecken und lebt an moorigen und/oder salzigen Stellen. Da ich Obstwiesen am Bodensee kenne, halte ich das dort für äußerst unwahrscheinlich ☺.

Schönen Gruß

Gregor