Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. März 2019, 21:44

Blütenspanner am Licht vom 20.03.19 --> Gymnoscelis rufifasciata

Hallo zusammen,

eben am Licht im Garten. Ist ein bißchen abgenutzt, aber was anderes als Gymnoscelis rufifasciata kann es eigentlich nicht sein, oder? Schon gar nicht um diese Jahreszeit.

»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Gymnoscelis_rufifasciata_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Donnerstag, 21. März 2019, 07:16

Hallo Jürgen,
das denk ich auch. Zumindest weiß ich, dass die jetzt schon fliegen, weil eine Bekannte in Niederösterreich so einen gestern früh fotografiert hat.
Tina Schulz hat mir im Lepiforum mal die Flugzeitliste von Heiner Ziegler verlinkt, da kommt Gymnoscelis rufifasciata zwar erst ab April vor, aber die vier, die im März da drin stehn, passen nicht. Und Ausreißer nach oben und unten gibts ja immer wieder.
http://www.pieris.ch/seiten/main.php?page=main3#top


Und wie gesagt, auch hier bei uns fliegt der schon, also ich denk, du hast recht.
Liebe Grüße
Sabine

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70 728

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. März 2019, 19:13

Hallo Sabine,

herzlichen Dank für deine Ausführungen! Daß die Art sehr früh auftauchen kann, weiß ich. Mein frühester Fund war noch wesentlich früher: am 3. März 2008. Ich wunderte mich nur, daß der schon so abgenutzt aussieht.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=