Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. März 2019, 15:06

Welcher Molch? --> Fadenmolch

Hallo zusammen,
ich war heute in einem Naturwald unterwegs, wo ich in einem großen Tümpel den u.a. Molch (?) gesehen habe.
Um welchen Molch könnte es sich hier handeln?
Ich habe die Vermutung es könnte eine Larve von einem Teichmolch sein, bin mir aber nicht sicher.
Vielen Dank für eine kurze Rückinfo?

Größe: ca. 3 - 4cm
»Charly« hat folgende Bilder angehängt:
  • Molch8.1.jpg
  • Molch8.2.jpg
  • Molch8.4.jpg
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly« (28. März 2019, 14:36)


Beiträge: 890

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. März 2019, 20:45

Moin Charly,

das ist ein adulter männlicher Fadenmolch, den du da abgelichtet hast ;)

Vor einigen Jahren konnte ich diese Art auch erstmals in Ostfriesland nachweisen, und zwar im Collrunger Moor, wo sie dem Anschein nach gar nicht selten ist:



Liebe Grüße von Frank

  • »Charly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 950

Registrierungsdatum: 5. April 2017

Wohnort: Planet Erde

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 26. März 2019, 14:27

Vielen Dank Frank!
Gruß Charly

Alle Bilder die hier von mir gezeigt werden kommen aus
Deutschland, Rheinland-Pfalz, Südpfalz, Bienwald und Umgebung.