Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. April 2019, 17:30

7 mm- Heliophanus --> Heliophanus aeneus

Ich traue mich, wieder einmal eine Heliophanus- Diskussion anzustoßen. An meiner südlichen Hausmauer (davor ein Streifen grober Flußsteine) finde ich immer wieder mal auffallend große Heliophanus -Spinnen.
Diesmal konnte ich die Größe messen: 7 mm.
Lt. den Beschreibungen von Spinnen-Wiki scheidet damit H. cupreus aus. H.flavipes würde von der Größe her passen, aber: Diese Beine?

Ist H. aeneus tatsächlich auszuschließen oder gibt es noch eine andere Alternative?
(01.04.2019 ,Sigmaringendorf, B.-W., 580 m)
Danke und HG!
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgende Bilder angehängt:
  • P7790157ay.jpg
  • P7790151ayx.jpg
  • P7790164ay.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (15. April 2019, 10:16)


  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. April 2019, 10:15

Von Michael Hohner auf forum.arages.de als H.aeneus identifiziert.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher