Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 6. April 2019, 21:12

Was kann das sein? --> Bombylius discolor (Gefleckter Wollschweber)

Ein Bekannter hat dieses merkwürdige Insekt heute in seinem Garten fotografiert und wir sind am rätseln was es sein könnte. Vielleicht kann uns hier jemand weiterhelfen.
Wäre super.
»Holger72« hat folgendes Bild angehängt:
  • FB_IMG_1554577528230.jpg

  • »Jürgen Gaul« ist männlich

Beiträge: 2 225

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

Hobbys: Fliegenfischen, Entomologie (Trichoptera, Ephemeroptera, Plecoptera)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. April 2019, 21:22

Wollschweber (Bombyliidae)

Hallo,

das Tierchen gehört zu den Zweiflüglern und dort in die Familie der Wollschweber (Bombyliidae).

Viele Grüße
Jürgen

3

Samstag, 6. April 2019, 21:28

Super, vielen Dank

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 6. April 2019, 21:37

Und wg. den lustig gepunkteten Flügel:
Gefleckter Wollschweber - Bombylius discolor

Grüße,
SNKS

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 6. April 2019, 21:38

Hallo,

das Tierchen gehört zu den Zweiflüglern und dort in die Familie der Wollschweber (Bombyliidae).

genauer gesagt ein Weibchen von Bombylius discolor.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 256

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. April 2019, 21:49

Hallo nochmal,

Und wg. den lustig gepunkteten Flügel:
Gefleckter Wollschweber (Bombylius pictus)

den Link gibt's noch nicht. Die Art heißt inzwischen Triplasius pictus und hat größere Flecken und einen verdunkelten Flügelvorderrandbereich.

@Holger: Eigentlich ist das Insekt ohne Fundortangabe nicht zu identifizieren. Der Bekannte könnte ja auch ein Brieffreund aus Kanada sein, und da mag es sehr ähnliche Arten geben. Also bei Nachfragen bitte immer dies beachten: Hinweise zu Bestimmungsfragen


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 12. August 2018

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. April 2019, 21:53

Da hatte ich den flaschen Link kopiert, ich meint auch B.discolor, hab das korrigiert.

8

Samstag, 6. April 2019, 22:15

Okay sorry. Mein Freund hat das Tier heute Nachmittag in seinem Garten an der Mosel fotografiert. Danke für die schnellen Antworten.