Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2019, 19:26

eine Perlodes dispar ♂? --> bestätigt

Hallo,
die erste "Nicht-Leuctra"-Steinfliege in diesem Jahr, Größe ca. 16 mm; sie war gerade mühsam einem Spinnennetz entkommen und zwar an einer Hauswand direkt an der Murg in Gernsbach. Zuletzt hatte Jürgen das ansonsten übliche "cf" dazwischen weggelassen. Geht das dieses Mal auch?
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040200.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (9. April 2019, 09:06)


  • »Jürgen Gaul« ist männlich

Beiträge: 2 225

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

Hobbys: Fliegenfischen, Entomologie (Trichoptera, Ephemeroptera, Plecoptera)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 21:38

Perlodes dispar ♂

Zuletzt hatte Jürgen das ansonsten übliche "cf" dazwischen weggelassen. Geht das dieses Mal auch?

Hallo Manfred,

das war wohl vor zwei Jahren um etwa dieselbe Zeit:
Hallo Manfred,

Zitat von »Manfred Zapf«


Jürgen Gaul meinte das letzte Mal, das man das in meiner Gegend wohl weglassen könnte.
na, da war ich aber mal leichtsinnig ;), aber auch heute würde ich hier wieder ein Männchen von Perlodes dispar bestätigen. Der fehlende Fleck vor der M-Linie am Kopf und die Kurzflügeligkeit bei männlichen Tieren sollten das untermauern. Allerdings soll letztere, wenn auch selten, auch bei Perlodes microcephalus auftreten.

dann lassen wir das hier auch mal ohne cf. stehen ;) .

Viele Grüße
Jürgen

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. April 2019, 09:06

Perlodes dispar ♂

Hallo Jürgen,
vielen Dank für Deine Ausführungen; es hatte mich gefreut, diese Steinfliege überhaupt zu finden, daher auch mein Bemühen, sie aus den Spinnfäden zu befreien, obwohl ich natürlich auch den Spinnen eine gute Mahlzeit gönne. Im vergangenen Jahr war hier in meiner Gegend halt sehr wenig los mit Steinfliegen (Ausnahme Leucras) und da dachte ich, die Spinne wird sicher noch was anderes finden, das Überleben der Steinfliege schien mir wichtiger.
Viele Grüße ins Nachbartal,
Manfred