Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2019, 19:30

Grau-brauner Vogel --> Heckenbraunelle Prunella modularis

Heute in einem Garten, für mich fast so groß wie ein Sperling. Grauschnäpper?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
  • anfr13.jpg
  • anfr14.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (9. April 2019, 17:00)


Beiträge: 423

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 8. April 2019, 21:02

Eine Heckenbraunelle. Grauschnäpper sind eher hellbraun, nicht so bläulich - und deren Brust ist stärker gestrichelr. Und sie sitzen auch viel aufrechter.

LG, Carnifex
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

Beiträge: 71 871

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 8. April 2019, 21:09

Hallo zusammen,

und Grauschnäpper gehören zu den spätesten Zurückkehrern (sofern das in Zeiten des Klimawandels noch gilt...), kaum vor Mai. Heckenbraunellen bleiben ja den Winter über hier, die höre ich schon seit Februar singen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 870

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. April 2019, 17:02

Danke für eure Hinweise. Diesen hatte ich unter Heckenbraunelle abgelegt und nicht wieder erkannt.
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr11.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.