Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 8. April 2019, 22:58

graugrüne Baumwanze vom 30.03.2019: Palomena prasina? --> bestätigt

Hallo Ihr Lieben,

wollte mich nach längerer Pause auch mal wieder zu Wort melden. *tach*

Am 30. März war ich im Wispertal unterwegs, einem Seitental des Mittelrheins zwischen Lorch und Bad Schwalbach. Dort ist mir diese Baumwanze hier begegnet. Sie saß auf einem trockenen Eichenblatt am Boden.
Habituell und der Größe nach paßt hier m.E. Palomena prasina ganz gut. Aber die Farbe finde ich eigenartig: das Tierchen war auffällig graugrün. Ich dachte immer, P. prasina wäre im Frühjar leuchtend grasgrün und würde erst gegen Herbst hin zu gedeckteren Farben tendieren.
Was meint ihr? Seht ihr hier auch P. prasina, oder eher ganz was anderes?

Besten Dank und viele Grüße,
Thomas
»Thomas M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMGP1966a.jpg
  • IMGP1971a.jpg
  • IMGP1978a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas M.« (9. April 2019, 18:58)


Beiträge: 70 720

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 9. April 2019, 00:44

Hallo Thomas,

Habituell und der Größe nach paßt hier m.E. Palomena prasina ganz gut.

es ist auch Palomena prasina.

Zitat

Aber die Farbe finde ich eigenartig: das Tierchen war auffällig graugrün. Ich dachte immer, P. prasina wäre im Frühjar leuchtend grasgrün und würde erst gegen Herbst hin zu gedeckteren Farben tendieren.

Na ja, während der Umfärbung von der braunen oder graubraunen Winterfärbung durchläuft sie verschiedene Zwischenstufen. So richtig knallgrün wird sie erst im Verlauf des Aprils oder Anfang Mai, je nach Temperaturen..


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thomas M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 983

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. April 2019, 18:58

Hallo Jürgen,

prima, vielen Dank.
Ich hab die zwar schon in unterschiedlichen Farbphasen gesehen; aber derartig graugrün war noch keine dabei.

Viele Grüße,
Thomas

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher