Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Konrad Seipelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 7. März 2009

Wohnort: Ostwestfalen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. April 2019, 19:08

Zweiflügler mit Hirschgeweih --> Fächerflügler (Ordnung Strepsiptera)

Hallo,

gibt es bei den Insekten auch Wolpertinger? Ich tippe auf Mücke, aber das Tierchen ist mir völlig fremd. Leider sind mir keine guten Fotos gelungen. Funddaten: D, NRW, Ostwestfalen, Wiese, auf Silage unter Hainbuchen; Fotos am 29.03.2019, Größe ca. 10 mm. Auf die Lösung bin ich sehr gespannt.

Gruß, Konrad
»Konrad Seipelt« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg
  • Bild3.jpg
  • Bild4.jpg
  • Bild5.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Konrad Seipelt« (12. April 2019, 20:07)


2

Freitag, 12. April 2019, 19:10

Das ist ein männlicher Fächerflügler, vermutlich Gattung Stylops. Diese Tiere parasiteren bei Wildbienen, im Moment vor allem bei Andrena.

Gruss, Christian

  • »Konrad Seipelt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 7. März 2009

Wohnort: Ostwestfalen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. April 2019, 19:51

Hallo Christian,

vielen Dank für deine schnelle Antwort und Bestimmung. Von dieser Insektenordnung habe ich bisher noch nichts gehört und natürlich auch nichts fotografiert. Also ein besonderer Treffer!.

Viele Grüße und schöne Ostertage, Konrad.

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. April 2019, 20:36

Hallo Konrad,

ich habe dem Betreff noch ein 'p' gegönnt: die Ordnung heißt Strepsiptera (-ptera vom lateinischen Wort für Feder/Flügel).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 2 225

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. April 2019, 23:26

die Ordnung heißt Strepsiptera (-ptera vom lateinischen Wort für Feder/Flügel).

Das Wort "πτερόν" (pterón) kommt zwar aus dem Altgriechischen, aber sonst stimmts, was Du sagst ;)

Gruß Jürgen

Beiträge: 71 825

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 13. April 2019, 00:41

Das Wort "πτερόν" (pterón) kommt zwar aus dem Altgriechischen

Meinte ich doch... :whistling: :heilig:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=