Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. April 2019, 22:29

Welche Drossel? --> Singdrossel (Turdus philomelos)

Gestern in einem Garten, wegen der großen Entfernung sind mir die Bilder nicht so scharf geraten. Kann man ohne Größenangabe (da bin ich mir nämlich nicht mehr sicher) sagen, ob Missteldrossel oder Singdrossel?
LG
Robert
»Robertepe« hat folgende Bilder angehängt:
  • anfr11.jpg
  • anfr12.jpg
  • anfr13.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (20. April 2019, 09:15)


2

Samstag, 20. April 2019, 08:16

Hallo, Robert,
das ist eine Singdrossel. - Misteldrosseln lassen sich auch dadurch von Singdrosseln unterscheiden, dass sie eine andere Körperhaltung zeigen, frei nach dem Motto "Kopf hoch, Brust raus!". In diesem Fall ist die Fleckenform und -zeichnung der Brust zur Bestimmung mit entscheidend: Misteldrosseln haben rundliche Flecken, Singdrosseln leicht zugespitzte, eher pfeilförmige.
Gruß, Werner

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. April 2019, 09:15

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. April 2019, 15:11

Misteldrosseln haben rundliche Flecken, Singdrosseln leicht zugespitzte, eher pfeilförmige.

Andersrum. Misteldrosseln haben an Hals und Brust spitze, fast schon dreieckige Flecken.

Ein sehr schönes Merkmal sieht man aber auf den Fotos von Robert: Die warm-braune Kopfplatte hebt sich deutlich vom Rest des Gefieders ab. Misteldrosseln sind eher kälter grau-braun gefärbt.
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. April 2019, 14:52

Danke für die Hinweise.
In meinem blv-Tierführer steht aber auch: Misteldrosseln haben runde Flecken ???? Wenn man sich verschiedene Fotos anschaut, ist dies kein besonders gutes Unterscheidungskriterium.
LG und schöne Ostertage
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.