Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 819

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. Mai 2019, 19:42

Drei sehr kleine Empis (Empididae) vom 20.+25.04.19

Hallo zusammen,

auch die werde ich wohl im Dipterenforum einstellen. Ich dachte erst an Empis chioptera, aber da müßten zumindest die Männchen teilweise verdickte Tibien besitzen.

1.)+2.) Männchen, ca. 3,5 mm, nachts im Garten am Licht
3.) Männchen, ca. 4 mm, an Eberesche
4.)+5.) Weibchen, ca- 4 mm, an Hauswand
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Empis_sp_3_5mm_M1.jpg
  • Empis_sp_3_5mm_M2.jpg
  • Empis_sp_4mm_M.jpg
  • Empis_sp_4mm_W1.jpg
  • Empis_sp_4mm_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 819

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Mai 2019, 19:32

Hallo nochmal,

zu zweien der drei habe ich im Dipterenforum eine Antwort erhalten.

Ich dachte erst an Empis chioptera, aber da müßten zumindest die Männchen teilweise verdickte Tibien besitzen.
1.)+2.) Männchen, ca. 3,5 mm, nachts im Garten am Licht

Trotzdem ist die von Paul Beuk als Empis chioptera bestimmt worden.

Zitat

4.)+5.) Weibchen, ca- 4 mm, an Hauswand

Weibchen von Empis cf. nigripes (das ist eine Artengruppe), det. Paul Beuk.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=