Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 460

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Mai 2019, 22:48

Auf der Mauer, auf der Lauer ... - Agnocoris reclairei od. rubicundus

... sitzt 'ne kleine Wanz' ...

Hallo zusammen,
dieses filigrane Wänzchen (ca.5-6mm) fand ich heute in meinem Garten auf Dost. In meiner Fotosammlung fehlt sie, begegnet ist sie mir m.W. auch noch nicht.
Rein optisch würde ich sie bei den Glasflügelwanzen einsortieren - ansonsten aber keine Ahnung,
Lässt die sich bestimmen?
»Just« hat folgende Bilder angehängt:
  • wanze_6mm_dost_190525_01.jpg
  • wanze_6mm_dost_190525_02.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Just« (26. Mai 2019, 00:00) aus folgendem Grund: Titel-Update


Gregor Tymann

unregistriert

2

Samstag, 25. Mai 2019, 22:57

Hallo Just,

eine Weichwanze (Miridae), Agnocoris reclairei oder rubicundus. Lebt an Weiden.

Schönen Gruß

Gregor

  • »Just« ist männlich
  • »Just« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 460

Registrierungsdatum: 20. August 2005

Wohnort: Ufr./Bayern MTB 5930 ~ 260-500m ü.NN. - UTM-Koordinaten 32U 628272 5551290

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2019, 00:04

Danke Gregor :thumbup:

Die hat sich wohl verflogen, die näxten Weiden sind ein paar 100 Meter weit entfernt.

Nächtliche Grüße aus den Haßbergen