Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 257

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Mai 2019, 19:04

Tenthredinidae mit rot-orangenen Beinen --> Tenthredo oder Macrophya

Hallo,
diese heute am 26.5.19 nervös auf Sonnenblumen-Blättern umher fliegende und laufende m.Mg. nach Blattwespe würde ich gerne genauer bestimmt bekommen, das müsste doch vielleicht auf Grund der auffälligen Beine möglich sein? :fingerbohr: . Fehlt noch die Größe: Ca 1,2 cm


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1400284.jpeg
  • P1400281.jpeg
  • P1400288.jpeg
  • P1400290.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (5. Juni 2019, 19:45)


Beiträge: 461

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Mai 2019, 23:25

... wenns denn 1 ist ... :coffee:

Beiträge: 71 511

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2019, 23:40

Hallo Karlheinz,

... wenns denn 1 ist ... :coffee:

was meinst du denn damit? Daß es vielleicht mehr als eine Art ist? Oder ob es überhaupt eine Blattwespe ist? (Es ist eine, Tenthredo oder Macrophya.)

Ich habe den Eindruck, daß du in letzter Zeit aus Langeweile (!) überall was schreibst, was kaum zum Thema beiträgt. Wenn du nichts sagen kannst, was merklich weiter bringt, einfach mal zurückhalten...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 257

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Mai 2019, 09:14

Hallo Jürgen,

ich habe herausgefunden, dass viele Blattwespen an eine Pflanze gebunden sind — würde es da helfen, wenn ich genauer angebe, dass die Sonnenblumen Helianthus aus der Region Mississipi sind? Sie wurden aus Samen gezogen. Und die Wespe ist auch nur dort herum geflogen und gekrabbelt, oft auch in den unteren Blattregionen, wo sie sich meinen Blicken entzog.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 9 719

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 27. Mai 2019, 21:10

ich habe herausgefunden, dass viele Blattwespen an eine Pflanze gebunden sind — würde es da helfen, wenn ich genauer angebe, dass die Sonnenblumen Helianthus aus der Region Mississipi sind?

Hallo Chris,

das gilt aber nur für die Larven. Die Wespe begibt sich auch Dank ihrer Flugfähigkeit auf andere Pflanzen. Es kann natürlich sein, dass sie in der Nähe der Futterpflanze ihrer Larve bleibt.
Liebe Grüße, Helga

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 257

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 27. Mai 2019, 23:04

Danke Helga.


Ich hatte allerdings gehofft, jemand würde eine Blattwespe kennen, die genau diese Pflanze bevorzugt.

Hallo Jürgen,
(Es ist eine, Tenthredo oder Macrophya.)
Ich hatte mich bei diesen beiden umgeschaut aber leider keine Wespe mit derartig gefärbten Beinen gefunden.
Ist das also schon das Ende vom Lied?

Viele Grüße euch beiden
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.