Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 312

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Mai 2019, 23:31

Relativ späte, relativ große Andrena (27.05.19) --> Andrena cf. scotica (w)

Hallo zusammen,

läßt sich zu diesem Andrena-Weibchen Näheres sagen? Es ruhte bei bedecktem Himmel auf einem Salweidenblatt in Bachnähe, ca. 12-14 mm.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Andrena_sp_12-14mm_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Mittwoch, 29. Mai 2019, 09:15

Hallo Jürgen

Sehr schöne Aufnahme! Dennoch etwas schwierig, weil gewisse Merkmale bedeckt sind, tippe dennoch auf A. scotica/carantonica/jacobi.
Bin gespannt, was andere dazu meinen.

Beste Grüsse aus der Schweiz
Beatrice

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 312

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Mai 2019, 22:50

Hallo Beatrice,

tippe dennoch auf A. scotica/carantonica/jacobi.

vielen Dank! In die Richtung hatte ich auch gedacht. Ich setze erstmal ein 'cf.' dazwischen. Wenn ich den Wikipedia-Artikel zu der Art lese, ist Andrena scotica wohl der momentan gültige Name:

"Taxonomie

Die Biene wird auch Andrena carantonica (Pérez 1902) genannt. Dieser Name ist sehr verbreitet und wird auch noch in rezenten Veröffentlichungen verwendet. Er ist wohl ungültig, da das Typusexemplar dazu fehlbestimmt wurde. In der Tat handelt es sich bei Pérez’ Exemplar wohl um die sehr ähnliche bivoltine A. trimmerana. Eine weitere Klärung der Sachlage bleibt abzuwarten, bisher ist unklar welcher Name sich durchsetzen wird.

Ein weiterer recht verbreiteter Name ist A. sabulosa (Scopoli 1763). Das durch Scopoli beschriebene Exemplar ist verloren und die Beschreibung nicht eindeutig genug, um die Art zu erkennen. Es handelt sich um ein Nomen dubium."


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Mai 2019, 23:26

Hallo, ihr zwei,

kann ich da meine Biene von heute 29.5.19 dazu gesellen?
Ich finde sie sieht der deinen, Jürgen, sehr ähnlich.

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1400409.jpeg
  • P1400414.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 312

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Mai 2019, 23:41

Hallo Chris,

Ich finde sie sieht der deinen, Jürgen, sehr ähnlich.

Größe? Mit den weißen Haarbinden (die meiner fehlen) erinnert sie mich eher an Andrena proxima. Die hat jetzt ihre normale Flugzeit und ist oligolektisch an Doldenblütlern (Apiaceae). Sie ist hier momentan häufig an Wiesen-Kerbel (Anthriscus sylvestris) zu finden (die Fotos unten stammen vom 24.05.). Sie wird allerdings nur 5-7 mm groß.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Andrena_proxima_6mm_W1.jpg
  • Andrena_proxima_6mm_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Mai 2019, 23:45

Na, wieder mal weggelassen:

Ich würde sagen 7-8 mm war sie schon.
Und sieht die auf deinen Bildern nicht wesentlich weißlicher aus?

Meine war hingegen gelblicher als auf dem Foto zu erkennen, da sie in der grellen Sonne saß.

Vielleicht hilft Beatrice weiter?

Würde mich freuen
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

7

Donnerstag, 30. Mai 2019, 06:32

Hallo Chris

Ähnlichkeit mit Jürgens Tier ist also schon sehr weit hergeholt, meinst du damit vielleicht die 6 Beine? ;o)
Grösse, 2 unterbrochene und 2 durchgehende Binden, weiss bedeckte Endfranse lassen aber eher eine Art aus der Andrena wilkella-Gruppe vermuten.Diese wiederum können von Auge nicht bestimmt werden, höchstens anhand vom Blütenbesuch, allenfalls der Flugzeit. Eine proxima ist es sicher nicht.

Liebe Grüsse
Beatrice

  • »C.Ortmeyer« ist männlich

Beiträge: 2 503

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Mai 2019, 09:28

Hallo Beatrice, hallo Jürgen,

da liege ich (mal wieder?) völlig daneben, aber immerhin Andrena! Tut mir leid, dass ich so seitlich in euren thread reingegrätscht bin.


Meinst du, Beatrice, A. cf. wilkella würde für 'meine' Biene passen oder soll ich da jetzt doch lieber einen eigenen thread öffnen?

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

9

Freitag, 31. Mai 2019, 06:53

Lieber Chris

Würde einen eigenen thread öffnen, meiner Meinung nach aber unter Andrena wilkella-Gruppe.

LG Beatrice