Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Daffa« ist männlich
  • »Daffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Wohnort: Itzehoe, Holstein

Hobbys: Hund (Border Terrier), Fotografieren, Computer, Erstellen einer Insektenliste eines nahegelegenen Grünbereichs, Bücher ...

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. Juni 2019, 21:20

Anthomya pluvialis? --> Anthomyia cf. procellaris

Diese Fliege fand ich heute morgen im hohen Gras. Leider konnte ich nicht näher heran.
Größe: ca. 7 mm. Ich halte sie für Anthomya pluvialis. Lässt sich das trotz der (Nicht-)Bildqualität verifizieren?
»Daffa« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1220847 klein.jpg
  • P1220848 KLEIN.jpg
Viele Grüße
Daffa

-----------------------------------
Wenn kein Ort besonders angegeben wurde, stammen die Funde aus einem Grünbereich mit Teich, Wetter (Entwässerungsgraben), Bäumen und Hecken am südwestlichen Rand der Stadt Itzehoe in Holstein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daffa« (2. Juni 2019, 23:03)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 770

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. Juni 2019, 22:07

Hallo Daffa,

Ich halte sie für Anthomya pluvialis. Lässt sich das trotz der (Nicht-)Bildqualität verifizieren?

nein, A. pluvialis besitzt kleinere und schmalere schwarze Flecken auf dem Thorax. Dies ist ein Männchen der wesentlich häufigeren Anthomyia procellaris oder einer ihrer (seltenen) Verwechslungsarten.

Die waren hier gestern massenhaft auf einem Geländer über einen Bach zu finden (s.u.).

 
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthomyia_cf_procellaris_M1.jpg
  • Anthomyia_cf_procellaris_M2.jpg
  • Anthomyia_cf_procellaris_M3.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Daffa« ist männlich
  • »Daffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Wohnort: Itzehoe, Holstein

Hobbys: Hund (Border Terrier), Fotografieren, Computer, Erstellen einer Insektenliste eines nahegelegenen Grünbereichs, Bücher ...

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. Juni 2019, 23:02

Danke Jürgen,
ich lege sie jetzt unter Anthomyia cf. procellaris ab.
Viele Grüße
Daffa

-----------------------------------
Wenn kein Ort besonders angegeben wurde, stammen die Funde aus einem Grünbereich mit Teich, Wetter (Entwässerungsgraben), Bäumen und Hecken am südwestlichen Rand der Stadt Itzehoe in Holstein.