Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Juni 2019, 06:55

Grüne Nymphe von? --> Megaloceroea recticornis

Hallo,

dieses Tier, ca. 7 mm groß, sah ich am 01.06.2019 auf einer Wiese nahe eines Tagebaurestlochs in der Mitte Sachsen-Anhalts. Für mich sieht es wie die Nymphe aus der Ordnung Orthoptera aus, aber selbst da bin ich mir nicht sicher.



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (21. Juni 2019, 07:09)


Beiträge: 1 395

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juni 2019, 09:27

@ Admins: verschieben, falsches Forum!

.... Wanze!

LG

Werner

Beiträge: 71 860

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Juni 2019, 11:26

Hallo zusammen,

hier war meine Ergänzung dazu, wie alles nach dem Forencrash, auch weg. Deshalb nochmal:

.... Wanze!

Miridae. Eine der an Gräsern lebenden Arten. Welche, kann ich so nicht sagen. Ich verschiebe...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Gregor Tymann

unregistriert

4

Donnerstag, 13. Juni 2019, 22:26

Hallo Marcus,

sieht für mich schwer nach einer jüngeren Larve von Megaloceroea recticornis aus.

Schönen Gruß

Gregor

5

Freitag, 21. Juni 2019, 07:10

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Bestimmung dieser Larve. Aber an eine Wanze habe ich hier nicht gedacht.

VG Marcus