Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 10. Juni 2019, 10:13

Tenthredinidae? --> Arge cyanocrocea

Hallo,

dieses Tier (Gattung Macrophya?), ca. 9 mm lang, habe ich gestern in einem Waldstück (Kiefern-/Mischwald) in der Mitte Sachsen-Anhalts gesehen:



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (10. Juni 2019, 15:44)


Beiträge: 9 737

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 10:22

dieses Tier (Gattung Macrophya?), ca. 9 mm lang, habe ich gestern in einem Waldstück

Hallo Marcus,

wie kommst du auf diese Gattung?

Schau dir mal die Bürstenhornblattwespe (Arge cyanocrocea) an. Auf die würde ich tippen.
Liebe Grüße, Helga

3

Montag, 10. Juni 2019, 15:44

Hallo Helga,

nachdem ich Arge cyanocrocea gesehen habe, weiß ich auch nicht, wie ich auf Macrophya kommen konnte. Arge cyanocrocea passt doch deutlich besser.

LG Marcus

Beiträge: 71 854

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. Juni 2019, 22:14

Hallo Marcus,

daß es keine Tenthredinidae, sondern Argidae ist, sieht man mit ein bißchen Erfahrung am besten an den Antennen: Argidae besitzen nur drei Fühlerglieder, von denen das dritte allerdings extrem verlängert ist, so daß die Fühler doch einigermaßen lang sind. Bei den Tenthredinidae (Echte Blattwespen) ist aber leicht zu erkennen, daß die viel mehr Segmente besitzen (7-15, meist 9), Siehe auch hier: https://www.researchgate.net/figure/A-D-…fig20_290391592

Ach ja: Arge cyanocrocea sollte stimmen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Samstag, 22. Juni 2019, 07:07

Hallo Jürgen,

leider ist meine E-Mail dem Crash zum Opfer gefallen. Daher nochmals vielen Dank für die Erläuterungen.

VG Marcus