Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 10. Juni 2019, 10:42

Haematopota sp.? --> Melierte Schneckenfliege (Coremacera marginata)

Hallo,

dieses Tier, ca. 11 mm groß, sah ich gestern in einem Kiefern-/Mischwald in der Mitte Sachsen-Anhalts:



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (10. Juni 2019, 16:05)


Beiträge: 9 737

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 11:33

Haematopota sp?

Hallo Marcus,

mit einer Bremse hat die nichts zu tun. Mir würde die Melierte Schneckenfliege (Coremacera marginata) besser gefallen. Eine Fliege aus der Familie der Hornfliegen.

Es ist natürlich schwierig wenn man die Familien nicht kennt. Bei der riesigen Anzahl von Fliegenarten hat man kaum eine Chance.

Mir geht es so bei Wildbienen. Bei denen fehlt mir einfach der Blick.
Liebe Grüße, Helga

3

Montag, 10. Juni 2019, 16:03

Hallo Helga,

in der Tat, die Familie Hornfliegen (Sciomyzidae) war mir bislang völlig unbekannt. Da sah ich dann bei Bremsen noch die größte Ähnlichkeit mit meinem Foto.

Mir geht es so bei Wildbienen. Bei denen fehlt mir einfach der Blick.


Von Wildbienen mache ich genau aus diesem Grund in der Regel erst gar keine Fotos. Auch Ameisen ignoriere ich und noch so einige andere Tiere. Aber dieses Tier sah einfach so markant aus, dass musste bestimmbar sein. Vielen Dank!

LG Marcus