Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 10. Juni 2019, 15:04

Kleines Bienchen in Glockenblumenblüte

Hallo,
gestern fand ich auf einer Waldwiese bei Furth im Wald, Bayerischer Wald in einer Glockenblumenblüte dieses mit 7 mm recht kleine Bienchen.
Lässt es sich ein wenig näher einordnen? Leider ließ das Tier nur diese wenigen Bilder zu.

Liebe Grüße
Inga
»Inga« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9676a.JPG
  • IMG_9681a.JPG
  • IMG_9683a.JPG

Beiträge: 9 712

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. Juni 2019, 19:10

gestern fand ich auf einer Waldwiese bei Furth im Wald, Bayerischer Wald in einer Glockenblumenblüte dieses mit 7 mm recht kleine Bienchen.

Hallo Inga,

bei mir im Garten sind auch immer Wildbienen in den Blüten der Glockenblumen. Eine Art, die deiner Biene mit dem spitzen Hinterteil sehr ähnlich sieht ist die Scherenbiene (Chelostoma campanularum). Meine waren aber nur 5 mm.

Dannb treibt sich in den Glockenblumen noch die Glockenblumen-Scherenbiene (Chelostoma rapunculi) rum. Die scheint aber größer zu sein und der Po ist nicht so spitz. Beide wurde seinerzeit von Klaus R. bestimmt.
Liebe Grüße, Helga