Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2019, 09:36

Blattschneiderbiene? --> Hoplitis/Osmia- Art, evtl. claviventris

Hallo,

diese Biene flog Hesperis matronalis an - 6-7 mm vielleicht, fotografiert am 17.Juni 2019.


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1420346.jpeg
  • P1420345.jpeg
  • P1420344.jpeg
  • P1420343.jpeg
  • P1420341.jpeg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (26. Juni 2019, 10:00)


2

Donnerstag, 20. Juni 2019, 11:30

Eine Hoplitis/Osmia- Art, evtl. claviventris. Gebe die Frage weiter.

LG Beatrice

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Juni 2019, 11:42

Danke Beatrice, interessant, da warte ich mal…

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juni 2019, 17:22

Hallo Chris und Beatrice,

hier kann ich auch keine Diagnose wagen, zu schwer.
Ich meine einen MEtallschimmer zu sehen, aber vielleicht trügen meine Augen.... (denke an Kreuzblütlerspezialisten)

Gattung Osmia/Hoplitits wird stimmen.Viele Grüsse Gerhard

  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 393

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juni 2019, 17:45

Hallo Gerhard,

du scheinst es ja bereits zu wissen, dass es sich um eine Kreuzblütlerpflanze zu handeln scheint. Und den Metallschimmer würde ich auch diagnostiztieren.

Also danke mal so weit, wobei ich keine Ahnung habe, welche Bienen als solche Spezialisten in Frage kämen.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.